AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Vertragliche Beziehungen kommen ausschließlich zwischen der Crazy Palace Entertainment GmbH + Co. KG (nachfolgend: Veranstalter), GVO Cateringkultur GmbH, Sören Anders und dem rechtmäßigen Karteninhaber zustande. Mit Bestellung einer Eintrittskarte für Varieté-Show und Dinner schließt der Karteninhaber zwei Verträge, nämlich einen Vertrag mit dem Veranstalter über die Erbringung einer Varieté-Show und einen Vertrag mit der GVO Cateringkultur GmbH und Sören Anders über ein zeitgleich mit dem Ablauf der Varieté-Show serviertes Menü. In den Vertrag mit dem Veranstalter werden ausschließlich die vorliegenden AGB einbezogen, in den Vertrag mit der GVO Cateringkultur GmbH und Sören Anders ausschließlich deren unter www.gvo-cateringkultur.de / www.anders-turmberg.de abrufbare AGB. Bei ausschließlicher Bestellung der Varieté-Show (ohne Dinner) kommt ausschließlich ein Vertrag unter ausschließlicher Einbeziehung der vorliegenden AGB zustande.
  2. Eine bezahlte Eintrittskarte berechtigt ausschließlich zum einmaligen Besuch des Crazy Palace Karlsruhe am angegebenen Datum. Beim Verlassen der Veranstaltungsstätte verliert die Karte ihre Gültigkeit. Der Eintrittspreis beinhaltet die Show sowie das jeweils aktuelle Menü. Alle übrigen Leistungen wie Getränke, Merchandisingartikel, Tabakwaren, Garderobe, etc. werden gesondert berechnet.
  3. Der Gast wird innerhalb seiner erworbenen Kategorie, ohne Anspruch auf eine eigene Auswahl des Tisches, durch den Veranstalter platziert. Sollte der Besuch am Veranstaltungstag von dem Gast nicht angetreten werden, so verfällt die Karte, verliert mithin ihre Gültigkeit.
  4. Eine terminliche und/oder räumliche Verlegung der Veranstaltung bleibt ausdrücklich vorbehalten. Die Rückgabe der Karte(n) bei Verlegung durch den Veranstalter ist nur bis zwei Tage vor dem neuen Veranstaltungstermin möglich. Eine spätere Rückgabe ist ausgeschlossen.
  5. Terminliche Umbuchungen oder ein Rücktritt vom Vertrag durch nachträgliche Stornierung durch den Karteninhaber sind grundsätzlich nicht möglich, allerdings behält sich der Veranstalter vor, aus Kulanz auf Wunsch des Karteninhabers Umbuchungen anzubieten und vorzunehmen. Im Falle einer Umbuchung auf Wunsch des Karteninhabers fällt eine Umbuchungsgebühr pro Karte von 5,- EUR an. Der Veranstalter behält sich darüber hinaus das Recht vor, in Ausnahmefällen, insbesondere bei Verdachtsfällen von Missbrauch und Betrug vom Vertrag durch Stornierung der Ticketbuchung zurück zu treten.
  6. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder sein Erfüllungsgehilfe nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben und/oder keine vertragswesentlichen Pflichten und/oder Leben, Leib und Gesundheit eines Besuchers verletzt worden sind. Im Falle leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung für Vermögensschäden auf typischerweise vorhersehbare Schäden begrenzt.
  7. Drohende Ereignisse höherer Gewalt oder witterungsbedingte Gefahren für die Besucher (schwerer Regen, Gewitter, Hagel, Sturm) berechtigen den Veranstalter, einzelne oder mehrere Veranstaltungen – auch kurzfristig – abzusagen. Der Veranstalter verpflichtet sich, den Vertragspartner unverzüglich über eine Absage zu informieren. Sofern möglich, wird der Veranstalter versuchen, entsprechende Ersatztermine festzulegen, er ist hierzu jedoch nicht verpflichtet. Wird kein Ersatztermin festgelegt oder die Veranstaltung aus anderen als den in Satz 1 genannten Gründen abgesagt, erhält der Karteninhaber unverzüglich den Eintrittspreis gegen Rückgabe der Eintrittskarte bei der Vorverkaufsstelle zurück, bei der er die Karte erworben hat.
  8. Programmänderungen oder der Austausch von einzelnen Künstlern oder Artisten behält sich der Veranstalter vor, sofern es hierfür einen triftigen Grund gibt, insbesondere Unpässlichkeit von Künstlern oder Artisten. Eine Minderung des Eintrittspreises kann auf einer Änderung, oder einem Austausch nicht gestützt werden.
  9. Das Mitbringen von Geräten zur Ton- und Filmaufzeichnung, gefährlichen Gegenständen und Tieren ist nicht erlaubt. Es obliegt dem Ermessen des Veranstalters zu entscheiden, welche Gegenstände hierunter fallen. Der Veranstalter ist berechtigt, Gegenstände vorgenannter Art vorläufig bis zum Ende der Veranstaltung in Besitz zu nehmen, das Verlust- und Verschlechterungsrisiko der Verwahrung trägt der Besucher. Bei Nichtbeachtung des Verbots erfolgt der Verweis von dem Veranstaltungsort. Ton- und Videoaufnahmen jeglicher Art – auch für den privaten Zweck – sind nicht erlaubt. Mobiltelefone und Smartphones sowie ähnliche Gegenstände sind während der Veranstaltung komplett auszuschalten. Bei Störung der Veranstaltung und/oder anderer Besucher durch eines der genannten Geräte, erfolgt der Verweis von dem Veranstaltungsort oder dessen Verwahrung durch den Veranstalter. Bei Strafbarkeit von Zuwiderhandlungen werden diese von dem Veranstalter zur Anzeige gebracht.
  10. Der Inhaber der Eintrittskarte willigt mit deren Erwerb darin ein, dass ohne Vergütung im Rahmen der Veranstaltung Bildaufnahmen von ihm, die über die Wiedergabe einer Veranstaltung des Zeitgeschehens im Sinne des Rechts am eigenen Bild hinausgehen, erstellt, vervielfältigt, gesendet sowie in audiovisuellen Medien benutzt werden können. Diese Einwilligung erfolgt zeitlich und räumlich unbeschränkt.
  11. Der Veranstalter bearbeitet die personenbezogenen Daten unter Einhaltung der auf den Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen. Die Daten (beispielsweise Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer etc.) werden von dem Veranstalter in dem für die Begründung, Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet, genutzt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Vorgaben anschließend gelöscht. Der Veranstalter ist berechtigt, diese Daten an von ihr mit der Durchführung des Vertrags beauftragte Dritte unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu übermitteln, soweit dies notwendig ist, damit der Vertrag erfüllt werden können. Die Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.
  12. Die Hausordnung des Veranstalters, insbesondere die Weisung des Servicepersonals, ist zu beachten. Das Betreten der Bühne bzw. des Bühnenbereichs ist untersagt. Den Gästen stehen ausschließlich die öffentlichen Bereiche der Veranstaltungsstätte zur Verfügung. Der Park- und Platzordnung sowie den Anweisungen der Mitarbeiter ist Folge zu leisten.
  13. Die Buchung der Eintrittskarte über Internet bzw. Online- Bestellung erfolgt auf eigenes Risiko. Die Buchungsseiten verfügen derzeit nicht über einen Verschlüsselungsstandard oder einen vergleichbaren Sicherheitsstandard. Die Daten werden zentral gespeichert und elektronisch weiter verarbeitet.
  14. Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter aufgrund von Schadensereignissen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung dargebotener fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen des Veranstalters verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern nicht im Einzelfall durch dem Veranstalter zuzurechnende vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit verursacht wurde. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Veranstalter behält sich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu löschen.
  15. Die Website des Veranstalters enthält Links zu externen Internetseiten. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Website verantwortlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung wird von dem Veranstalter nicht rechtlich geschuldet. Bei Kenntnisnahme von einer Rechtsverletzung auf verlinkten Webseiten wird der Veranstalter die entsprechenden Links umgehend entfernen.
  16. Gästebücher, Diskussionsforen und Mailinglisten werden vom Veranstalter kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Nutzer kann hieraus keinerlei Recht ableiten. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, diese Leistung ohne Vorankündigung zu beenden. Der Nutzer verpflichtet sich, keine Beiträge oder Ähnliches, die die Grenzen der Meinungsäußerungsfreiheit überschreiten, zu veröffentlichen. Eine Pflicht zur Überprüfung trifft den Veranstalter nicht. Im Falle der Beanstandung eines die Grenzen der Meinungsäußerungsfreiheit überschreitenden Beitrags wird der Veranstalter den Beitrag löschen.
  17. Der Veranstalter ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und sonstigen Kennzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils anwendbaren Rechts. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Sämtliche Rechte an vom Veranstalter erstellten Seiten verbleiben beim Veranstalter. Eine Vervielfältigung, Verwendung oder Veröffentlichung solcher Grafiken Tondokumente, Videosequenzen, Texte etc. in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Veranstalters nicht gestattet.
  18. Mündliche Nebenabsprachen bestehen nicht. Eventuelle Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, d.h. der eigenhändigen Unterzeichnung durch beide Vertragspartner. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche aus dem Vertrag oder in Zusammenhang mit dessen Abschluss resultierenden Streitigkeiten ist Karlsruhe, sofern der Kunde Kaufmann ist. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.
Back to Top
Bleib auf dem Laufenden mit Facebookschliessen
oeffnen